Die ASB Peine Freitagsvorstellung - Heute Bea Seelisch

Die ASB Peine Freitagsvorstellung - Heute Bea Seelisch

Mein Name ist Bea Seelisch. Ich arbeite seit August 2013 beim Arbeiter-Samariter-Bund Peine

Ich arbeite seit August 2013 beim Arbeiter-Samariter-Bund Peine. Zu Beginn war ich als Fachkraft in der Tagespflege Peine tätig. Schnell habe ich dann in die ambulante Pflege gewechselt. Zu meinen Aufgaben gehören die Pflegeberatung, das Verordnungsmanagement und die Abrechnung mit den Pflege-/ und Krankenkassen.

Seit ca. 1,5 Jahren bin ich zusätzlich als Bereichsleitung für den Hauswirtschaftlichen Dienst zuständig. Dort habe ich ein liebes und zuverlässiges Team von 21 Mitarbeitern, die die Kunden im Haushalt unterstützen und so auch die Angehörigen entlasten.

Dieses Jahr kam dann noch die Wahl für unseren neuen Betriebsrat dazu. Ich nahm die Herausforderung dieser für mich neuen und spannenden Aufgabe an und habe mich zur Wahl aufstellen lassen. Seitdem fungiere ich als stellvertretende Betriebsratsvorsitzende.

Mir macht meine Arbeit mit ihren vielseitigen Aufgaben viel Freude. Wir sind ein tolles Team, mit dem man auch außerhalb der Arbeit Zeit verbringen kann und eine Menge Spaß hat. An meinem Arbeitgeber schätze ich ein tolles Miteinander und die ständige Förderung durch Fort- und Weiterbildung.

Grüße Bea Seelisch

Freitags_Bea.jpg

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.