Mein FSJ beim ASB Peine

Mein FSJ beim ASB Peine

Hallo Bennet! Bitte stell dich den Lesern des Interviews „Mein FSJ beim ASB Peine“ kurz vor:

𝐇𝐚𝐥𝐥𝐨 𝐁𝐞𝐧𝐧𝐞𝐭❗ 𝐁𝐢𝐭𝐭𝐞 𝐬𝐭𝐞𝐥𝐥 𝐝𝐢𝐜𝐡 𝐝𝐞𝐧 𝐋𝐞𝐬𝐞𝐫𝐧 𝐝𝐞𝐬 𝐈𝐧𝐭𝐞𝐫𝐯𝐢𝐞𝐰𝐬 „𝐌𝐞𝐢𝐧 𝐅𝐒𝐉 𝐛𝐞𝐢𝐦 𝐀𝐒𝐁 𝐏𝐞𝐢𝐧𝐞“ 𝐤𝐮𝐫𝐳 𝐯𝐨𝐫:

Hallo! Mein Name ist Bennet Clark und ich habe mein freiwilliges soziales Jahr beim Arbeiter-Samariter-Bund in Peine absolviert.

𝐖𝐢𝐞 𝐛𝐢𝐬𝐭 𝐝𝐮 𝐳𝐮𝐦 𝐀𝐒𝐁 𝐏𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐠𝐞𝐤𝐨𝐦𝐦𝐞𝐧❓

2018 habe ich meine Fachhochschulreife erworben, wusste aber noch nicht in welchem Berufsfeld ich tätig werden möchte. Da ich kaum Einblicke in das soziale Berufsfeld hatte, habe ich mich für ein FSJ beim ASB in Peine entschieden.

𝐖𝐚𝐬 𝐰𝐚𝐫𝐞𝐧 𝐝𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐀𝐮𝐟𝐠𝐚𝐛𝐞𝐧𝐟𝐞𝐥𝐝𝐞𝐫 𝐢𝐧 𝐝𝐞𝐧 18 𝐌𝐨𝐧𝐚𝐭𝐞𝐧❓

Hauptsächlich war ich in der Abteilung der Breitenausbildung tätig. Das heißt, dass ich Erste-Hilfe-Kurse gegeben habe. Am Anfang des Jahres wurde ich sehr herzlich vom Kollegium aufgenommen und hatte erstmal Zeit in jeden Bereich des ASBs hineinzuschauen. Zum Beispiel in den Bereich des Fahrdienstes und in der Telefonzentrale.

𝐖𝐚𝐬 𝐰𝐚𝐫 𝐧ö𝐭𝐢𝐠 𝐮𝐦 𝐢𝐧 𝐝𝐞𝐫 𝐁𝐫𝐞𝐢𝐭𝐞𝐧𝐚𝐮𝐬𝐛𝐢𝐥𝐝𝐮𝐧𝐠 𝐭ä𝐭𝐢𝐠 𝐳𝐮 𝐬𝐞𝐢𝐧❓

Damit ich Erste-Hilfe-Kurse unterrichten durfte, musste ich einige Lehrgänge besuchen, die mir das nötige fachliche Wissen vermittelt haben. Dazu gehören der Sanitätshelferlehrgang und der Ausbilderlehrgang.

Der Sanitätshelferlehrgang war hauptsächlich für das medizinische Wissen notwendig, während der Ausbilderlehrgang die pädagogischen Kompetenzen förderte und entwickelte.

Nach dem Bestehen beider Lehrgänge wurde ich auch in der Verwaltung eingesetzt und terminierte die Erste-Hilfe-Kurse.

Später habe ich die Chance genutzt meinen Sanitäter über den ASB machen zu dürfen und bin zusätzlich in das Ehrenamt, also den Katastrophenschutz, eingetreten.

Zudem habe ich mich immer weiterbilden können, sodass ich meinen Ausbilder für Kindernotfälle erfolgreich abgeschlossen habe.

Mein Ziel war es, die Erste-Hilfe-Kurse mit Spaß und Spannung zu füllen, was mir laut Feedback der Teilnehmer immer gelungen ist.

𝐃𝐞𝐢𝐧 𝐅𝐚𝐳𝐢𝐭 𝐝𝐞𝐬 𝐅𝐒𝐉 𝐛𝐞𝐢𝐦 𝐀𝐒𝐁 𝐢𝐧 𝐏𝐞𝐢𝐧𝐞:

Das FSJ beim Arbeiter-Samariter-Bund hat mir sehr weitergeholfen mich beruflich zu orientieren. Dadurch habe ich jetzt meine Ausbildung zum Werkfeuerwehrmann gestartet, was ich vor dem FSJ gar nicht in Betracht gezogen hätte!

𝐃𝐚𝐧𝐤𝐞 𝐟ü𝐫 𝐝𝐢𝐞𝐬𝐞𝐬 𝐈𝐧𝐭𝐞𝐫𝐯𝐢𝐞𝐰❗ 𝐃𝐞𝐫 𝐀𝐫𝐛𝐞𝐢𝐭𝐞𝐫-𝐒𝐚𝐦𝐚𝐫𝐢𝐭𝐞𝐫-𝐁𝐮𝐧𝐝 𝐢𝐧 𝐏𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐰ü𝐧𝐬𝐜𝐡𝐭 𝐝𝐢𝐫 𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐞𝐫𝐟𝐨𝐥𝐠𝐫𝐞𝐢𝐜𝐡𝐞 𝐙𝐮𝐤𝐮𝐧𝐟𝐭❗

Bennet.jpg

 

---